Überbackene Hähnchenbrustfilets

Zutaten

1 Zwiebel

100 g kleine, reife Kirschtomaten

1 rote Paprikaschote

1 kleine rote Chilischote

3–4 EL Branntweinessig

1–2 EL Balsamicocreme

50 g Gelierzucker 2:1

1/2 TL Salz

frisch gemahlener Pfeffer

4 Friki Hähnchenbrustfilets

2 EL Pflanzenöl

2 Kugeln Mozzarella (à 125 g)

100 g semi-getrocknete Tomaten (Glas)

60 g geriebener Parmesan

einige Basilikumblättchen

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Paprika- und Chilischote halbieren, putzen, waschen und beides in sehr kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Tomaten, Paprika- und Chilischote, Essig, Balsamicocreme, Gelierzucker, Salz und Pfeffer vermischen, aufkochen und unter Rühren ca. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken und in ein dekoratives Glas oder Becher füllen. 
     
  2. Hähnchenbrustfilets aus der Packung nehmen, halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen, in erhitztem Öl von allen Seiten gut anbraten und in backofengeeignete Formen legen.
     
  3. Mozzarella und Tomaten abtropfen lassen. Tomaten in Stücke und Mozzarella in Scheiben schneiden. Tomaten auf den Hähnchenbrustfilets verteilen, mit Mozzarella belegen, Parmesan überstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 160 °C) ca. 20–25 Minuten überbacken. Hähnchenbrust mit Chutney auf Teller anrichten, mit Basilikum garnieren und nach Wunsch mit knusprigen Grissini servieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten Portionen: 4

Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 2299/549, EW: 52 g, F: 27,8 g, KH: 21,7 g, BE: 1,5