Gegrillte Hähnchen-Unterschenkel in Zitronen-Koriander-Marinade

Gegrillte Hähnchen-Unterschenkel in Zitronen-Koriander-Marinade

Zutaten

1 Knoblauchzehe

Saft und Abrieb von 1–2 unbehandelten Zitronen 

5 EL Olivenöl

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

1-2 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen

1 TL Koriander, gemahlen

2 Packungen Friki Hähnchen-Unterschenkel (à ca. 700 g)

200 g Couscous

1 Bund glatte Petersilie

300 g Kirschtomaten

1 Salatgurke

1 TL Honig

Zubereitung

  1. Für die Marinade Knoblauch abziehen, zerdrücken, mit etwas Zitronensaft und -abrieb, 2 EL Öl, 1/2 TL Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander verrühren. Hähnchenunterschenkel aus der Packung nehmen, mit Marinade bestreichen und ca. 1 Stunde kalt stellen. 
     

  2. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Tomaten waschen und vierteln. Gurke waschen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen, die Gurkenhälften nochmal halbieren und in Stücke schneiden.
     

  3. Für das Dressing restliches Öl, 4 EL Zitronensaft und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Salatzutaten vermischen. Hähnchenunterschenkel bei indirekter Hitze auf dem geschlossenen Kugelgrill (ca. 30–40 Minuten bei etwa 150–170°C) zubereiten und mit Couscoussalat servieren.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten (zzgl. Grillzeit), Marinierzeit: ca. 1 Stunde Portionen: 4

Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 2417/575, EW: 38,6 g, F: 28,1 g, KH: 41,5 g, BE: 3,5