Hähnchenbrust mit Fenchelsalat

Hähnchenbrust mit Fenchelsalat

Zutaten

Für die Hähnchenbrust:
2 TL Sambal Oelek
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
3 EL Rapsöl
4 Friki Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Für den Fenchelsalat:
3 Fenchelknollen
1 Grapefruit
2 Orangen
3-4 EL Olivenöl
2 Zweige frischer Oregano

Zubereitung

  1. Das Sambal Oelek mit dem Paprikapulver und dem Rapsöl zu einer Marinade verrühren. Die Hähnchenbrustfilets mit Küchenpapier abtupfen und mit der Marinade bestreichen. Zugedeckt im Kühlschrank etwa 30 Minuten marinieren lassen.
  2. Für den Salat die Fenchelknollen waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Schale der Zitrusfrüchte mit einem Messer bis auf das Fruchtfleisch herunterschneiden und die Filets aus den Früchten herausschneiden. Fruchtreste in eine Schüssel ausdrücken. Den Fenchel und das Olivenöl mit dem ausgedrückten Fruchtsaft vermengen und 30 Minuten ziehen lassen. Den Oregano waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Die Fruchtfilets und den Oregano unter den Salat heben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Einen Grill vorheizen und die abgetropften Hähnchenbrustfilets darauf von allen Seiten insgesamt 10-12 Minuten garen. Salzen, pfeffern und zusammen mit dem Fenchelsalat servieren.

Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit: 20 Minuten; Wartezeit: 30 Minuten; Garzeit: 12 Minuten Portionen: 4