Hähnchen-Schenkel mit Rotwein-Gorgonzola-Risotto

Hähnchen-Schenkel mit Rotwein-Gorgonzola-Risotto

Zutaten

4 Friki Hähnchen-Schenkel (ca. 1,2 kg)

2 Knoblauchzehen

einige Rosmarinnadeln und Thymianblättchen

geräuchertes Paprikapulver

bunter, grob geschroteter Pfeffer

grobes Meersalz

einige Salbeiblättchen

1 EL Meersalzbutter

1 Schalotte

200 g Risottoreis

ca. 500 ml Brühe

ca. 100 ml Rotwein

100 g Gorgonzola

30 g geröstete Walnüsse

30 g frische Parmesanhobel

Zubereitung

  1. Hähnchen-Schenkel waschen und trocken tupfen. Knoblauch abziehen und in dünne Stifte schneiden. Die Haut der Hähnchen-Schenkel etwas anheben, Knoblauch und Kräuter darunter schieben und die Schenkel mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen. Hähnchen-Schenkel auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) ca. 50–60 Minuten goldbraun garen. 
     

  2. Salbei waschen, trocken tupfen, in erhitzter Butter anbraten und herausnehmen. Schalotte abziehen, würfeln und in dem Bratensatz andünsten. Risottoreis einstreuen und ebenfalls andünsten. Brühe und Wein nach und nach angießen und das Risotto nach Packungsanweisung ausquellen lassen. 
     

  3. Gorgonzola in Stücke schneiden, mit Walnüssen untermischen und das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto mit Salbei und Parmesan garnieren, mit Hähnchen-Schenkeln auf Teller anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (zzgl. ca. 50–60 Minuten Hähnchen-Schenkel) Portionen: 4

Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 2922/698, EW: 39,9 g, F: 39,2 g, KH: 42,4 g, BE: 3,5