Kräuter-Zitronenhähnchen

Kräuter-Zitronenhähnchen

Zutaten

2 Packungen Friki Hähnchen-Oberschenkel mit Rückenstück (à ca. 550 g)

3 EL Olivenöl

einige Zitronenthymianblättchen

einige gehackte Rosmarinnadeln

Saft und Abrieb von 1/2 Zitrone

grobes Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

1 Radicchio

1 Schalotte

200 g Risottoreis

1 EL Butter

ca. 900 ml heiße Brühe

1 TL Fenchelsamen

ca. 60 ml Weißwein

80 g geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. Hähnchenstücke aus der Packung nehmen. Öl, Thymian, Rosmarin, Zitronensaft und -abrieb, Salz und Pfeffer verrühren und die Hähnchenstücke damit bestreichen. Hähnchenstücke auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 45–50 Minuten garen. 
     

  2. Radicchio putzen, vierteln und in Streifen schneiden. Schalotte abziehen und würfeln. Reis und Schalotte in erhitzter Butter andünsten. Brühe nach und nach angießen, Fenchelsamen zufügen und den Reis unter gelegentlichem Rühren ca. 40–45 Minuten ausquellen lassen. Radicchio einige Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben. 
     

  3. Risotto mit Weißwein und der Hälfte des Parmesans verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenstücke und Risotto auf Teller anrichten, das Risotto mit dem restlichen Parmesan bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten Portionen: 4

Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 2476/592, EW: 38,3 g, F: 29,2 g, KH: 41,1 g, BE: 3,5