Exotisches Reisgeschnetzeltes

Exotisches Reisgeschnetzeltes

Zutaten

500 g Friki Hähnchenbrustfilet

200 g Yasmin-Duftreis

1 Zwiebel

100 g Zuckerschoten

1 Papaya

1 Mango

1 Bund frischer Koriander (ersatzweise glatte Petersilie)

2 EL Pflanzenöl

1 Dose Kokosmilch (= 400 ml)

50 g gehackte Mandeln

Saft 1 Limette

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Hähnchenbrustfilets aus der Packung nehmen und in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und halbieren. Papaya halbieren, Kerne herauslösen und die Papaya schälen. Mango ebenfalls schälen, das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein und mit der Papaya in Würfel schneiden. Koriander waschen, Blättchen abzupfen und grob hacken. 
     

  2. Filetstreifen in erhitztem Öl anbraten. Zwiebel und Zuckerschoten dazugeben und andünsten. Kokosmilch angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 5–10 Minuten garen. Papaya, Mango, Mandeln und Reis zufügen und mit erhitzen.
     

  3. Geschnetzeltes mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, Koriander überstreuen und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Portionen: 4

Brennwert (p.P.): 2168 kJ/518 kcal, EW 36,1 g, F 16,7 g, KH 55,4 g, BE 4,5