Süßkartoffel-Tomaten-Curry mit Pulled-Chicken

Süßkartoffel-Tomaten-Curry mit Pulled-Chicken

Zutaten

3 EL Pflanzenöl

2 TL Honig

1/2 TL Fenchelsamen

1 Msp. Chiliflocken

2 Msp. Koriander, gemahlen

grobes Meersalz

4 Friki Hähnchenschenkel 

600 g Süßkartoffeln

4 Lauchzwiebeln

500 g Broccoli

250 g Kirschtomaten

2 EL Currypulver 

250 ml Kokosmilch

250 ml Brühe

1–2 EL Speisestärke

1 EL gehackter Koriander

Außerdem: Gefrierbeutel und Backpapier

Zubereitung

  1. Für das Pulled-Chicken 1 EL Öl mit Honig, Fenchelsamen, Chiliflocken, Koriander und 1/2 TL Salz vermischen. Hähnchenschenkel aus der Packung nehmen, mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut vermengen und ca. 60 Minuten marinieren. Hähnchenschenkel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C Niedrigtemperatur ca. 3 Stunden garen. 
     

  2. Für das Curry Süßkartoffeln schälen, waschen und würfeln. Lauchzwiebeln und Broccoli putzen und waschen, Lauchzwiebeln in Stücke schneiden und Broccoli in kleine Röschen teilen. Tomaten waschen und halbieren. Lauchzwiebeln und Süßkartoffeln im restlichen, erhitzten Öl andünsten, mit Currypulver bestäuben und kurz mitbraten. Kokosmilch und Brühe angießen und aufkochen. Broccoli und Tomaten zufügen und ca. 15–20 Minuten garen. Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und Curry damit binden.
     

  3. Fleisch von den Hähnchenschenkel ablösen und mit Hilfe von 2 Gabeln auseinander zupfen. Curry in Schälchen geben, Fleisch als Topping darauf anrichten, mit Koriander bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten (zzgl. ca. 3 Stunden Garzeit Pulled-Chicken); Marinierzeit: ca. 60 Minuten Portionen: 4

Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 2562/612, EW: 23 g, F: 32,1 g, KH: 53,2 g, BE: 4,5