Bulgur-Spargel-Salat mit Hähnchen-Spießen

Bulgur-Spargel-Salat mit Hähnchen-Spießen

Zutaten

600 g Friki Hähnchenbrustfilet

50 g Kokoscreme

2 EL Pflanzenöl

Salz, bunter, grob geschroteter Pfeffer

Für den Bulgur-Spargel-Salat:

200 g Bulgur

ca. 400 ml Brühe

je 500 g grüner und weißer Spargel

1 TL Butter

Salz, Zucker

4 Frühlingszwiebeln

200 g Kirschtomaten

3 EL Pflanzenöl

Saft und Abrieb 1 unbehandelten Limette

1 TL Honig

frisch gemahlener Pfeffer

Chiliflocken

Außerdem: kleine Holzspieße

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilet aus der Packung nehmen, in Streifen schneiden und auf kleine Holzspieße reihen. Kokoscreme, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und die Spieße damit bestreichen. 
     
  2. Bulgur nach Packungsanweisung, aber in Brühe zubereiten. Spargel putzen, weißen Spargel ganz, bei dem grünen Spargel nur das untere Drittel schälen und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. 1 Liter Wasser mit Butter, etwas Salz und 1 Prise Zucker aufkochen, weißen Spargel dazugeben und ca. 10 Minuten garen (grünen Spargel nach 5 Minuten Garzeit zufügen). 
     
  3. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Für das Dressing Öl, Limettensaft und -abrieb sowie Honig verrühren und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Dressing mit den Salatzutaten vermischen. Spieße in einer beschichteten Pfanne ca. 10 Minuten braten und mit dem Salat servieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten Portionen: 4

Brennwert (p.P.): 2672 kJ/639 kcal, EW 47,2 g, F 29 g, KH 47,1 g, BE 3,5