Hähnchenkeulen mit Birnen, Bohnen und Speck

Hähnchenkeulen mit Birnen, Bohnen und Speck

Zutaten

400 g Prinzessbohnen
Salz
4 Friki Hähnchenkeulen
4 EL flüssige Butter
Pfeffer aus der Mühle
100 g Bacon in Scheiben
4 Birnen
1 EL Butter
1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 210°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Bohnen waschen, putzen und ggf. etwas kürzen. In wenig kochendem Salzwasser 8 Minuten blanchieren, dann eiskalt abschrecken. Die Hähnchenkeulen abtupfen und mit der flüssigen Butter bepinseln. Salzen, pfeffern und in einer Auflaufform für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

  2. In der Zwischenzeit den Bacon würfeln. Die Birnen waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Bacon in einer großen Pfanne in der Butter anbraten. Die Birnen und ca. 100 ml Wasser dazugeben und schmoren lassen, bis das Wasser verkocht ist und die Birnen mit noch leichtem Biss gegart sind. Die Bohnen mit in die Pfanne geben, heiß werden lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Birnen, Bohnen und Speck auf Tellern anrichten und die Hähnchenkeulen darauf verteilen. Nach Belieben noch kleine Kartoffeln oder ein Püree dazu reichen.

Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit: 15 Minuten, Garzeit: 40 Minuten Portionen: 4