Kartoffel-Bohnensalat mit Hähnchenkeulen

Kartoffel-Bohnensalat mit Hähnchenkeulen

Zutaten

4 Friki Hähnchenkeulen 

4 Knoblauchzehen

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Paprikapulver

500 g festkochende Kartoffeln

600 g grüne Bohnen

einige Bohnenkrautblättchen 

2 Schalotten

200 g Kirschtomaten

3 EL Rapsöl

2-3 EL Weißweinessig 

1-2 TL Dijonsenf

Zucker

Zubereitung

  1. Hähnchenkeulen aus der Packung nehmen. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Haut der Hähnchenkeulen etwas anheben, Knoblauch darunter schieben und die Keulen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Hähnchenkeulen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 50–60 Minuten garen. 
     

  2. Kartoffeln gründlich waschen, als Pellkartoffeln ca. 15–20 Minuten garen und in Würfel schneiden. Bohnen waschen, putzen und mit einigen Bohnenkrautblättchen in Salzwasser ca. 10-15 Minuten garen. Schalotten abziehen und in feine Ringe schneiden. Kirschtomaten waschen und vierteln. 
     

  3. Restliche Bohnenkrautblättchen, Öl, Essig und Senf verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, mit Kartoffeln, Bohnen, Schalotten und Kirschtomaten vermischen und kurze Zeit durchziehen lassen. Salat mit Hähnchenkeulen servieren.

Zubereitungszeit: ca. 65 Minuten Portionen: 4

Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 2128/508 EW: 33,9 g; F: 27,6 g; KH: 29,8 g; BE: 2,5