Rote Bete-Päckchen mit Hähnchen-Minutenschnitzeln

Rote Bete-Päckchen mit Hähnchen-Minutenschnitzeln

Zutaten

800 g frische Rote Bete 

4 kleine Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 TL Honig

4–5 EL Balsamicocreme

grobes Meersalz, grob geschroteter Pfeffer

einige Kräuterzweige (z. B. Thymian, Rosmarin, Estragon, Oregano)

8 Friki Hähnchen-Minutenschnitzel 

etwas Zitronensaft

4 EL Olivenöl

200 g Landbrot (z. B. Baguette Parisienne) 

ca. 50 g Meersalzbutter

Außerdem: Alufolie

Zubereitung

  1. Rote Bete schälen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln in Spalten und Knoblauch in Scheiben schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, rote Bete, Honig und Balsamicocreme vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Kräutern auf 4 ausreichend großen Stücken Alufolie verteilen. Päckchen verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 30–40 Minuten garen.
     
  2. Minutenschnitzel aus der Packung nehmen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und in erhitztem Öl mit Thymianzweigen von jeder Seite ca. 1 Minute braten.
     
  3. Brot in Scheiben schneiden und mit Meersalzbutter bestreichen. Minutenschnitzel, Landbrot und Rote Bete auf Teller anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten Portionen: 4

Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 2493/595, EW: 50,7 g, F: 24,9 g, KH: 42,8 g, BE: 3,5