Frühlingssuppe

Zutaten

1 Friki Suppenhuhn

1 Bund Suppengemüse

10 Pfefferkörner

2 Sternanis

Salz

250 g Zuckerschoten

300 g Lauchzwiebeln

2 Möhren

1 kleine rote Chilischote

1 Zwiebel

1 kleines Stück Ingwer

1 TL Pflanzenöl

1 TL Currypulver

1 Dose Kokosmilch (= 400 ml)

Saft 1 Limette

Zucker

einige Blättchen Koriander

Zubereitung

  1. Suppenhuhn aus der Packung nehmen. Suppengemüse vorbereiten und in Stücke schneiden. Suppenhuhn mit 1,5 Liter kaltem Wasser aufkochen. Suppengemüse, Pfefferkörner, Sternanis und 1 TL Salz dazugeben und abgedeckt ca. 90 Minuten garen, dabei den entstehenden Schaum abschöpfen. 
     

  2. Zuckerschoten waschen und putzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Huhn aus der Suppe nehmen, die Haut entfernen, das Hühnerfleisch von den Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden. Brühe durch ein Sieb gießen und aufkochen. Chilischote der Länge halbieren, Kerne entfernen, die Schote waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel abziehen, Ingwer schälen, beides würfeln und mit der Chilischote in erhitztem Öl andünsten. Currypulver und Hühnerbrühe zufügen.
     

  3. Zuckerschoten und Möhren dazugeben und abgedeckt ca. 5 Minuten garen. Lauchzwiebeln, Kokosmilch und Hühnerfleisch zufügen und mit erhitzen. Suppe mit Limettensaft, Salz und etwas Zucker abschmecken. Koriander waschen, Blättchen abzupfen und die Suppe damit garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten (zzgl. ca. 90 Minuten Garzeit Suppenhuhn) Portionen: 4

Brennwert (p.P.): 1955 kJ
/467 kcal, EW 27,4 g, F 28,9 g, KH 23,6 g, BE 1,5