Gefüllte Hähnchenbrustfilets

Zutaten

4 Friki Hähnchenbrustfilets

100 g Ziegengouda

30 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

30 g Rucola

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

2 EL Pflanzenöl 

400 g Tomaten

1 kleine rote Chilischote

1 Knoblauchzehe

2 Frühlingszwiebeln

1/2 TL brauner Zucker

Außerdem: kleine Holzspieße

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets aus der Packung nehmen und eine Tasche einschneiden. Gouda und getrocknete Tomaten in kleine Würfel schneiden. Rucola waschen, putzen, sehr klein schneiden, mit Gouda und getrockneten Tomaten vermischen, in die Hähnchenbrustfilets füllen und die Öffnungen mit kleinen Holzspießen fixieren. 
     
  2. Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen, in erhitztem Öl anbraten, in eine backofengeeignete Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 30 Minuten fertig garen. 
     
  3. Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Chilischote der Länge nach halbieren, Kerne entfernen, Schote waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Tomaten, Chilischote, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Zucker vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurze Zeit durchziehen lassen. Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden, mit der Tomatensalsa anrichten und servieren. Dazu schmeckt Rucolasalat.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten Portionen: 8

Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 1453/347, EW: 41,8 g, F: 17,6 g, KH: 5 g, BE: 0,5